Hier finden Sie uns

Musik an St. Michael,St. Antonius und St. Josef Erkelenz
In Tenholt 39
41812 Erkelenz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02431 70784 02431 70784

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Musik an St. Michael,St. Antonius und St. Josef Erkelenz
Musik an St. Michael,St. Antonius und St. Josef Erkelenz

Aktuelle Informationen

Generalprobe

Canticle of the Cross wurde Fronleichnam in Graterath gesungen

 

 

 

Nach Fronleichnam werden wir auch weltliche Stücke einproben. Das Lied von Udo Jürgens wird vervollständigt und wir werden "Rosen aus dem Süden" nochmal aufarbeiten. Außerdem kommt das Halleluja von Pachelbel und von Rutter das "The Lord bless and keep you" aus der Hochzeit des Jahres in England.

 

 

 

 

Bei der Probe erarbeiten wir derzeit die neue französische Messe von Boely und "Ich will den Namen Gottes loben" v. Bach und "Alles, was Ihr tut" von Buxtehude.  Die Kinderkommunion in Granterath war ein voller Erfolg.

 

 

Ich lade alle ein, denen das Singen Freude macht bei uns mal reinzuschnuppern.

Unterhalten Sie sich mit unseren Mitgliedern. Die werden Ihnen nur positives erzählen können

 

 

 

 

 

Am Sonntag 01.10. 2017 starteten wir unseren Ausflug nach Warstein. Der Bus fuhr um 7:30 Uhr los. Durch die ruhige Fahrweise unseres Busfahrers waren alle entspannt. Nach ca. 2,5 Stunde erreichten wir Warstein und konnten so zeitig zur Kirche gehen. Um 11:00 Uhr begann die hl, Messe, die wir mitgestalten durften. Wir sangen die Missa in C von Robert Jones. So auch von John Rutter Schau auf die Welt, außerdem das Ave Maria von Caccini mit Solostimme und unter Gottes Segen von Jochen Rieger. Der Gesang wurde mit Begeisteung aufgenommen. Unser Chorleiter durfte zum Schluß das ganze Repertoir der Orgel nutzen was natürich einen extra Beifall ergab. Es war schon grandios, in einer so großen Kirche mit dem Chor singen zu können. Die Kirche selbst war sehr gut gefüllt und es warn zwei Priester anwesend. Die Predigt, die uns noch lang in Erinnerung bleiben wird (erotischer Urknall) hielt ein älterer Pater, der aber keineswegs alt war. Das Ergebnis war starker Applaus aller Anwesenden.

Es war schon ein tolles Erlebnis, die fast größte Orgel im Bistum Paderborn mit 64 Registern und 4 Manualen spielen zu dürfen und zum Ausklang gab es die Toccata in d-moll von Bach, die die Grundfesten der Kirche beben ließen.

Als besonderes Highlight haben wir die Messe auch mit einem neuen Aufnahmegerät aufgenommen und werden die Lieder auch auf eine CD bringen. Ebenfalls wird es von diesem Auftritt auch Hörproben in Homepage und natürlich Bilder des Ausfluges geben. 

Nach der hl. Messe fuhren wir zur Warsteiner Brauerei. Dort konnten wir essen und trinken. Außerdem erhielten wir eine Einsicht in den Brauereibetrieb. Gegen 16:30 traten wir die Heimreise an und erreichten Tenholt gegen 19.30 Uhr.

 

Allen Sängerinnen und Sängern gilt ein großer Dank für das Gelingen des Ausfluges.

 

Bilder vom Ausflug in der Galerie

 

 

 

 

 

 

 

                                                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen siehe Startseite!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier demnächst weitere Infos zum Jahresprogramm 2017

 

 

Termine sind unter :Termin und Terminpläne zu ersehen

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musik an St. Michael,St. Antonius und St. Josef Erkelenz